14/11/2018

Alte Firmware 1.70 für Argus-Tester

BNG funktioniert jetzt wieder mit alter Firmware (1.70)

!!!! Update !!!! Telekom zieht neue Zertifikate zurück und nutzt wieder die alten. Nach der Umstellung kam es zu Problemen in der Provisionierung. Bitte wieder die Firmware 1.70 verwenden. !!!!
Um den aktuellen BNG-Zugriff auf die ACS-Server der Telekom zu nutzen braucht jeder Argus jetzt wieder die alten Zertifikate. Die sind im Argus intern hinterlegt. Daher wird ein Firmwaredowngrade notwendig, wenn man schon auf 1.71 upgedatet hat..
Die alte Version 1.70 kann auf der Intec-Webseite heruntergeladen werden.
Laut Gerüchten hat der Zertifikatswechsel auch die Provisionierung der Speedport-Modems und -Router getroffen. Mit den alten Zertifikaten im Argus kann dann wie gewohnt auf den ACS-Server der Telekom zugegriffen werden. Die Zertifikate legitimieren die Endgeräte und Tester gegenüber dem BNG (ACS-Server mit TR-069-Protokoll). Ohne diese Legitimation wird die Verbindung verweigert.
Das Broadband Network Gateway ist Teil der NGN-Konzeption der Telekom Deutschland GmbH. Es regel die Provisionierung und Authentifizierung im Next Generation Network. Die hier betroffene Komponente ist der ACS-Server, auch Auto Configuration Server genannt. Mit dem Protokoll TR-069 kann das BNG/ACS beliebige IP-Endgeräte (z.B. Router, Telefone, Spielekonsolen, usw.) konfigurieren.