xDSL-Messtechnik für den täglichen Einsatz

Carrier und ISP verlangen nach qualifizierten Dienstleistungen bei Ihrem Rollout. Messtechnik von Intec und Elektronika sichern Qualität und Verfügbarkeit. Mit der Kupfermesstechnik von Elektronika entstören Sie auf dem Layer 1, also direkt auf der Physik. Darüber hinaus schaffen die Argus-Tester von Intec Transparenz auf den Layern 2–7.

Intec

Die Argus Messgerät-Produktfamilie

Argus-Tester sind einheitlich in der Menüführung und Handhabung. „Kennst Du einen, kennst Du alle!“ Dieses Plus verschafft gerade in größeren Unternehmen eine zusätzliche Kostenersparnis. Aufwändige Doppelschulungen fallen weg. Die modularen Geräte lassen für jeden Anwendungszweck optimale Lösungen zu.
Aufrüstungen mit Soft- und Hardware sind auch noch später möglich. Die neuen Technologien G.Fast und Supervectoring Profil 35b werden bisher alleine vom Argus 162 unterstützt.

Argus 15xer

Die Argus 15x-Serie löst die frühere 14x-Serie ab. Neben den bewährten Funktionen wurde die neue Hardware um die Vectoring-Funktion erweitert.
Neben den zahllosen xDSL- und Sprachschnittstellen gewinnen die Dienste eine immer wichtigere Bedeutung. Up- und Download-Test, einfache Ethernetfunktionen, IPTV und VoIP runden die Testszenarien ab. Mit der externen Copperbox gewinnt die 15x-Serie noch weitere Funktionen auf der Kupferseite.

Argus 16xer

Komplett neu ist die Argus 16x-Serie. Mit ihr erweitert Intec das xDSL-sortiment um die Ethernet-Access Prüftechniken. Mit GigbitEthernet als TP- und SFP-Port sind die Kunden auch für die nähere Zukunft gerüstet. FTTx im Access ist nun beprüfbar. G.Fast und VPlus (Profil 35b, Annex Q) sind in den Argus 162 integrierbar.
Die zahllosen xDSL- und Sprachschnittstellen bleiben erhalten und Abwärtskompatibilität inklusive. Auch hier kann mit der externen Copperbox getestet werden.

Argus 3ux

ISDN, Analog & Uk0-Tester für die Installateurstasche! Die Klassiker bleiben für den schnellen Test zwischendurch erhalten.
Das Beharrungsvermögen von Service-Schnittstellen für Terminals und andere Alarmanwenduneg ist immens. Auch diese Kunden betreuen wir mit der "gelben" Serie weiter.

Elektronika

Kupfermesstechnik in modernem Gewand

Totgesagte leben länger!
40 Millionen Kupferdoppeladern sind heute im Telekomnetz verfügbar.
Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Im Gegenteil., um dieses Potential fit zu halten wird hochwertige Kupfermesstechnik gebraucht. Elektronika als europäischer Hersteller schon ein Exot in der Messtechnik, produziert seit 60 Jahren hochwerte Messtechnik. Fast alle anderen Hersteller habe sich aus diesem anspruchsvollen Segment verabschiedet. Hier gibt es noch Pegelmesser, DSL-Kupfer-Qualifizierer und andere hochwertige Kupfer-Messtechnik.

Kupfermesstechnik-L1

Kupferqualifikation direkt auf der Physik durch Dämpfungs- und diverse Rauschmessungen. Die folgenden Messgeräte konzentrieren sich auf die Kupferdoppelader für DSL und PCM.

Kupfermesstechnik-Fehler

Fehlerortung auf Layer-1-Basis